Die führenden Impulsgeber
der Hobby- und Kreativbranche

Sie sind hier: Home»Kreativ-Tipps

Grapefruit in leuchtenden Farben

Acrylmalerei mit beeindruckenden 3D-Effekten

Anklicken, um das Bild zu vergrößern

 

Diese saftige Grapefruit sieht wirklich zum Anbeißen aus. Entstanden ist dieses tolle Kunstwerk in leuchtenden Farben mit Acrylmarkern. Wir zeigen Dir Schritt-für-Schritt und in einem ausführlichen Anleitungsvideo, wie Du dieses beeindruckende Kunstwerk auf die Leinwand bringst. Viel Spaß!

 

Material

  • Vorlage "Grapefruit"
  • Leinwand im Format A3
  • Acrylmarker in den Farben Weiß, Gelb, Magenta, Türkis und Schwarz (z.B. das edding Acryl 3D Double Liner Set mit edding 5400 Acryl 3D Double Liner in Verkehrsweiß, Verkehrsgelb, Telemagenta, Opulent Türkis und Schwarz)
  • Ein paar Küchentücher
  • Evtl. Einweghandschuhe
  • Weicher Bleistift

(Material, z.B. von edding, im Fachhandel erhältlich)

 

So wird's gemacht:

1.

Die Vorlage "Grapefruit" in der passenden Größe ausdrucken.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
2.

Lege das Motiv hinter die Leinwand. In der Regel sind kleine Holzkeile dabei, mit denen Du das Papier gut hinter der Leinwand feststecken kannst, so dass nichts verrutscht. Stelle beides zusammen vor eine Lichtquelle und zeichne die Vorlage nach.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
3.

Jetzt kannst Du mit dem Acrylmarker in Türkis starten. Um den Double Liner zu öffnen, musst du zunächst die beiden Siegelzungen entfernen, welche als Originalitätsverschluss dienen und die Kappe verschließen. Danach die Kappe abziehen und dabei nicht zu viel Druck auf den flexiblen Behälter ausüben. Bitte beachte bei der Verwendung, dass stets eine Seite verschlossen sein muss, damit nicht versehentlich Farbe austritt. Fülle den Hintergrund nun mit der breiten Spitze in Türkis aus, das Du zum oberen Rand der Leinwand hin allmählich verblassen lässt.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
4.

Zeichne dann mit der breiten Spitze dicke Linien, um eine haptische Struktur zu erzeugen.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
5.

Tupfe die noch feuchte Farbe am oberen Rand des Bildes mit einem Küchentuch ab, um einen schönen Effekt zu erzielen. Anschließend alles gut trocknen lassen.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
6.

Verwende nun die feine Spitze des Acrylmarkers in Gelb, um die Kontur zu zeichnen und die Schale der Grapefruit auszufüllen. Am besten trägst Du hier etwas mehr Acrylpaste auf, damit Du im nächsten Schritt eine andere Farbe einmischen kannst.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
7.

Als nächstes nimmst Du den Acrylmarker in Magenta und trägst etwas Paste auf die noch feuchten gelben Farbpartien auf. Um die Farben zu verblenden einfach mit der Spitze des Double Liners die Farbe einmischen oder Küchenpapier oder einen Pinsel zu Hilfe nehmen. Wenn du einen Einweghandschuh zuhause hast, kannst du die Farben auch direkt mit dem Finger vermischen. So erzielst Du den für Grapefruits typischen Farbverlauf.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
8.

Für den Umriss der Grapefruitsegmente verwendest Du die feine Spitze in Magenta und zum Ausmalen des Fruchtfleischs die breite. Zwischen dem Konturieren und Ausfüllen solltest Du keine Pause einlegen. Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, muss die Paste nämlich feucht bleiben. Zwischen den magentafarbenen Flächen darf ruhig noch etwas Weiß durchblitzen, das verstärkt die fruchtfleischähnliche Optik.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
9.

Setze unter die Grapefruit einen groben Schatten in Schwarz. Verwende beide Spitzen und mische die schwarze Paste mit Gelb. Wenn Du magst, verwische sie mit einem Küchentuch.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben
10.

Durch das Setzen von weißen Highlights kreierst du eine besonders realistische Optik in deiner Grapefruit und kannst auch am Schatten für schöne Reflexionen und Akzente sorgen. Verwende dafür die feine Spitze.

Anleitung Grapefruit in leuchtenden Farben

 

Video-Anleitung:

 

Vorlage im PDF-Format:

zurück...