Die führenden Impulsgeber
der Hobby- und Kreativbranche

Sie sind hier: Home»Kreativ-Tipps

DIY-Achtsamkeitskalender

Achtsam durch das Jahr

Anklicken, um das Bild zu vergrößern

 

Das neue Jahr 2022 sollte nach all den Turbulenzen der letzten Zeit besonders achtsam angegangen werden, um den Blick wieder für die wesentlichen Dinge im Leben schärfen zu können. Hier findest du wunderschöne Achtsamkeitskalender, gestaltet in zwei verschiedenen Versionen. Dieser begleitet dich mit motivierenden Sprüchen oder Monatsübungen durch das ganze Jahr. Die schönen, dezenten Motive kannst du entweder so minimalistisch belassen, wie sie sind oder ganz nach deinem Geschmack gestalten.

 

Material

  • Kalender-Vorlage
  • Vorlage "12 achtsame Übungen"
  • Fasermaler in verschiedenen Farben (z.B. die triplus® color 323 Box von STAEDTLER)
  • Fineliner in verschiedenen Farben (z.B. die triplus® fineliner 334 Box von STAEDTLER)
  • Foldback-Klammer oder Klemmbrett
  • Klarsichthülle (alternativ Plastikfolie, Overhead-Projektor-Folie o.ä.)
  • Pinsel
  • Wasser

(Material, z.B. von STAEDTLER, im Fachhandel erhältlich)

 

So wird's gemacht:

1.

Drucke dir die Vorlagen auf DIN A4 Papier aus.

Drucke die Kalender-Vorlage auf einem dickeren Papier (z.B. 120g/m2) aus. Wähle in den Druckereinstellungen am besten den randlosen Druck, dann gehen alle Motive direkt bis an den Rand.

Anleitung DIY-Achtsamkeitskalender
2.

Trage mit den Fasermalern die Sprenkel auf. Hierfür malst du mit dem Fasermaler in der Farbe deiner Wahl einen Fleck auf eine Klarsichthülle.

Nimm mit dem Pinsel etwas Wasser auf und vermische die Farbe gut. Halte anschließend den Pinsel mit der einen Hand fest und klopfe mit der anderen Hand etwas auf den Pinsel, sodass sich die schönen Sprenkel gut auf dem Blatt verteilen können. Du kannst diese auf dem ganzen Blatt oder auch nur in einzelnen Bereichen verteilen.

Anleitung DIY-Achtsamkeitskalender
3.

Die hellgrauen Grafiken und Muster eignen sich prima, um sie mit den Finelinern nachzumalen oder mit den Fasermalern auszumalen.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und gestalte deinen Kalender ganz nach deinen Vorstellungen!

Anleitung DIY-Achtsamkeitskalender
4.

In den beiden Kalenderversionen ist in jedem Monatskästchen genügend Platz für einen motivierenden Spruch oder eine bestimmte Monatsübung.

Trage diese, so wie es für dich am besten zu sein scheint, mit den Finelinern ein. Gerne kannst du einiges davon aus unserer Vorlage übernehmen oder auch eigene Ideen in den Kästchen notieren.

Jetzt wünschen wir dir viele Achtsamkeitsmomente mit deinem selbst gestalteten Kalender!

Anleitung DIY-Achtsamkeitskalender

 

Video-Anleitung:

 

Kalender-Vorlage im PDF-Format:

 

Vorlage "12 achtsame Übungen" im PDF-Format:

 

Komplette Anleitung im PDF-Format:

zurück...